Bowdenzug an der Dachverriegelung gerissen.

Werkstatterfahrungen, Wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks
DAE Avatar
CC Trabi
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 2
Registriert: 05.02.2021 17:56
Wohnort: Marburg
CC-Modell: 207cc
Motor: 1,6l 120PS
Farbe: Schwarz
Baujahr: 2008
Geschlecht:

Bowdenzug an der Dachverriegelung gerissen.

Beitrag von CC Trabi »

Hallo, ich habe da einmal eine Frage.
Bei meinem 207CC ist an der Dachverriegelung ein Bowdenzug gerissen. Wenn ich diesen wechseln will, muss das Klappdach ja halb offen bleiben.
Was ist hier besser, den Motor laufen zu lassen oder nur die Zündung anlassen? Ich bin mir nicht so ganz sicher bezüglich des Energiesparmodus. Oder gibt es da noch eine andere Möglichkeit?
Für Hinweise bedanke ich mich.

Stichwörter:
Benutzeravatar
MonacoFranze
Forumsüchtige/r
Beiträge: 1666
Registriert: 12.03.2007 22:16
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 VTi
Farbe: schwarz
Baujahr: 2010

Re: Bowdenzug an der Dachverriegelung gerissen.

Beitrag von MonacoFranze »

Ich denke, dass es reicht, die Zündung an zu lassen. Der 207cc ist bei der Dachbewegung und Dachsteuerung deutlich robuster als der 206cc. Der Eco-Modus ist natürlich so eine Sache, ging bei mir früher nach 30 Minuten an, jetzt nach 5 Minuten...

Servus,
da Franze
Geschwindigkeit hat noch niemanden umgebracht. Plötzlicher Stillstand, das ist es, was dich erwischt.
Jeremy Clarkson