Edelstahl Endtopf von NAP

Alles über das Tuning für den 207cc
Antworten
Benutzeravatar
Pfiffy
Cheffe
Beiträge: 5764
Registriert: 24.02.2007 13:43
Wohnort: München
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 PS
Farbe: Nachtschwarz
Baujahr: 2009
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Edelstahl Endtopf von NAP

Beitrag von Pfiffy » 05.02.2017 17:16

Ich habe mir letztes Jahr einen Edelstahlendtopf von NAP gekauft. Der Original-Endschalldämpfer hatte nach 6 Jahren einen Riss, daher brauchte ich einen neuen. Den originalen von Peugeot wollte ich nicht, eine komplette Edelstahl Auspuffanlage war mir zu teuerm, also habe ich auf Anraten meiner Werkstatt einen NAP-ESD bestellt.

Bei der Bestellung muss man angeben, welches Endrohr man haben möchte. Ich habe mich für ein ovales Endrohr entschieden, das kam dem original Endrohr von Peugeot am nächsten und ich wollte nichts anderes. Also bestellt und gleich direkt zur Werkstatt liefern lassen. Ein paar Tage später kam der Anruf aus der Werkstatt, dass der Endtopf eingetroffen ist. Also bin ich hin und hab mir das Teil angesehen. Es war relativ gut gefertigt, klar ginge es etwas besser, aber zum Preis von 193 Euro war das okay. Der Meister in der Werkstatt meinte aber, dass er kein gutes Gefühl hätte, die Halterungen wären nicht richtig und auch zu dünn. Also Auto auf die Hebebühne und den Endtopf dran gehalten. Alle (Meister, Mechaniker und ich) waren uns einig: Das Ding passt nie dran! Hielt man den Auspuff gerade hin, dann passten die Halterungen nicht, hielt man ihn von den Halterungen passend, dann stand er hinten schräg raus. So wird das nichts dachten wir uns alle vier.

Also die Firma NAP angeschrieben und nachgefragt. Die meinten natürlich dass alles passen muss! Naja, das Ganze Hin- und Her-Geschreibe ging knapp zwei Wochen lang. NAP sagt jedenfalls, dass sie den Endtopf nicht zurück nehmen, weil der nach Kundenwunsch gebaut wurde (klar, man muss ja ein Endrohr auswählen und das ist dann der "Kundenwunsch"). Jedenfalls nach knapp zwei Wochen Gestreite haben die dann einfach nicht mehr auf meine Mails reagiert (toller Service). Sie versteiften sich drauf, dass ich den Endtopf einbauen muss und nur wenn er dann nicht passt würden sie ihn evtl. zurück nehmen. Bei der Lieferung ist aber noch ein Infoblatt dabei, auf dem steht, dass eine Rücknahme ausgeschlossen ist, wenn das Teil verbaut wurde. Beißt sich also die Katz in den Schwanz....

Nun ja, schlußendlich habe ich dann einen Termin mit meiner Werkstatt gemacht und wir haben den Endtopf eingebaut. Ich war die ganze Zeit mit dabei und habe mitgeholfen. Zuerst haben wir den original Endtopf vom Mittelrohr abgeschnitten (ist ein Komplettteil ab Werk - toll mitgedacht von Peugeot ;-( ). Dann haben wir den neuen Endtopf hingehalten und alles so hin gebastelt, dass der Endtopf passt. Das Endrohr steht jetzt gerade raus und der Topf hängt unterm Auto schräg (nicht gerade wie beim Original). Schlussendlich mussten wir das Mittelrohr vier Mal abschneiden um an den richtigen Einbauwinkel zu kommen. Also vier Mal Auspuff rein und wieder raus. Nach guten drei Stunden war's vollbracht und der neue ESD war dran.

Was aber überhaupt nicht passt sind die beiden Aufhängestangen des NAP-ESD. Die Original Aufhängestangen haben einen Durchmesser von 16mm, die von NAP nur 10mm. Außerdem haben die Originale eine Verdickung am Ende, damit der Auspuff nicht aus der Halterung rutschen kann. Die von NAP haben das nicht. Wir haben daher nach dem Einbau noch Schellen auf die Aufhängestangen geschraubt, damit der ESD nicht aus der Halterung rutschen kann.

Mein Fazit: Kaufe keinen ESD der Firma NAP, geb lieber ein paar Euro mehr aus und kauf was G'scheids!

Ich hab ein paar Bilder angehängt, leider hab ich keins mehr gemacht, wie der neue ESD jetzt unter dem Auto aussieht. Aber vielleicht beim nächsten Werkstattbesuch...

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:
Original_Endtopf.jpg
Aufhaengung_mit_Verdickung_am_Ende.jpg
16mm_Peugeot.jpg
10mm_NAP.jpg
NAP_Aufhaengung1.jpg
NAP_Aufhaengung2.jpg
Endrohr.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich mag's lieber französisch und oben ohne!

www.cabrio-ausfahrten.de

Benutzeravatar
Green Paint
CC von Hand Wäscher/in
Beiträge: 329
Registriert: 15.11.2015 12:48
Wohnort: 86971 Peiting
CC-Modell: 207cc
Motor: 180 HPs
Farbe: Lacerta Gelb
Baujahr: 2007
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Geschlecht:

Re: Edelstahl Endtopf von NAP

Beitrag von Green Paint » 06.02.2017 17:58

Hallo Pfiffy,
Dein Artikel kommt genau zur richtigen Zeit,
-ich war gerade im Begriff einen Sportschalldämpferendtopf kurz neuen Endtopf - für meinen Antara bei NAP zu bestellen,
denn die bieten einen an ,den ich trotz Anhängerkupplung verbauen kann!
Du kennst ja mein Moto " Serie kann jeder" also werde ich nochmals genau prüfen
ob man den von NAP nehmen kann oder ob ich doch besser den von Friedrich nehme,
die bieten leider nicht die Endrohrvariante wie NAP ( obwohl es auch 90 sind).

Also danke für die ,in diesem Fall Automobil übergreifenden Info's
Beim CC hab ich ja wie Du gesehen hast - die Rüfferkomplettanlage mit der ich super zufrieden bin-
was Haltbarkeit und besonders den Sound angeht

Dankesgruß
Tom
Green Paint
"Der mit dem großen Auspuff fährt!" :totlach: :d_fahrer:

Benutzeravatar
Green Paint
CC von Hand Wäscher/in
Beiträge: 329
Registriert: 15.11.2015 12:48
Wohnort: 86971 Peiting
CC-Modell: 207cc
Motor: 180 HPs
Farbe: Lacerta Gelb
Baujahr: 2007
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Geschlecht:

Re: Edelstahl Endtopf von NAP

Beitrag von Green Paint » 16.05.2017 07:57

Nachsatz:
Ich habe mich nun ( leider) doch für den NAP -endtopf entschieden ( für meinen SUV), war wie Du beschrieben hast ein Fehler.
Es fing damit an ,daß die Endrohre nicht wie beschrieben verfügbar und somit verbaubar waren ( die Version war der eigentliche Grund für die Wahl von NAP), dann dauerte die Produktion nicht nur wenige Tage sondern 4 Wochen.
Na dann war er endlich da und wurde gestern verbaut - aber ließ sich nicht ohne Wiederstände einbauen, war wie bei Pfiffy eine größere Aktion.
Der Sound ist nicht anders als der des Serienendtopfes - aber wenigsten stimmt die Optik

CCGruzz
Tom
Green Paint
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Der mit dem großen Auspuff fährt!" :totlach: :d_fahrer:

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5268
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Edelstahl Endtopf von NAP

Beitrag von deltz » 16.05.2017 08:24

Die Optik ist wirklich toll und einfach kann doch jeder :d_zwinker:

Grucc
deltz
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.

Benutzeravatar
Pfiffy
Cheffe
Beiträge: 5764
Registriert: 24.02.2007 13:43
Wohnort: München
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 PS
Farbe: Nachtschwarz
Baujahr: 2009
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Edelstahl Endtopf von NAP

Beitrag von Pfiffy » 16.05.2017 12:35

Also der Sound hat sich bei meinem NAP inzwischen sportlich verändert. Es kann also noch kommen!

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:
Ich mag's lieber französisch und oben ohne!

www.cabrio-ausfahrten.de

Benutzeravatar
Green Paint
CC von Hand Wäscher/in
Beiträge: 329
Registriert: 15.11.2015 12:48
Wohnort: 86971 Peiting
CC-Modell: 207cc
Motor: 180 HPs
Farbe: Lacerta Gelb
Baujahr: 2007
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Geschlecht:

Re: Edelstahl Endtopf von NAP

Beitrag von Green Paint » 16.05.2017 18:18

Na schauen wir mal - der Antara ist ein Diesel!
Aber auch das kann ja sein

CCruzz
Tom
Green Paint
"Der mit dem großen Auspuff fährt!" :totlach: :d_fahrer:

fuchs.14

Re: Edelstahl Endtopf von NAP

Beitrag von fuchs.14 » 17.05.2017 12:57

@Piffi: Kannst du mal ein Bild vom Endrohr am Auto machen?

Benutzeravatar
Pfiffy
Cheffe
Beiträge: 5764
Registriert: 24.02.2007 13:43
Wohnort: München
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 PS
Farbe: Nachtschwarz
Baujahr: 2009
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Edelstahl Endtopf von NAP

Beitrag von Pfiffy » 17.05.2017 14:36

@fuchs.14
Guckst du in meine Garage!

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:
Ich mag's lieber französisch und oben ohne!

www.cabrio-ausfahrten.de

Antworten