Anomalie Abgasreinigung

Werkstatterfahrungen, Wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks
Benutzeravatar
BlueTiger
CC Gott/CC Göttin
Beiträge: 4185
Registriert: 24.02.2007 16:42
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Anomalie Abgasreinigung

Beitrag von BlueTiger »

BlueTiger hat geschrieben:Die Meldunk hatte ich 2 Mal und dann war die schnell wieder weg... Tja. Am besten zum Peugeot Autohaus oder doch ATU?
ATU :a_augenrumppel: :erschreck: Wenn du Vertrauen zu denen hast, sind ja nicht alle ....Naja... :roll:
Dann lieber ne freie Werkstatt

Stichwörter:

Benutzeravatar
Pfiffy
Cheffe
Beiträge: 5901
Registriert: 24.02.2007 13:43
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal
Geschlecht:

Re: Anomalie Abgasreinigung

Beitrag von Pfiffy »

babydoll32 hat geschrieben:Durchblasen, was heißt das eurer Meinung nach:
sehr schnell fahren?
Genau! Wenn du den Motor ständig nur mit Teillast fährst brauchst dich nicht wundern wenn du ihn "tot fährst" und dann meinst, du hättest nur 80 PS!
babydoll32 hat geschrieben:Wenn beim momentanen Verbrauch sowas wie 25l/100km steht, ist das wirklich (sinnloses?) Durchblasen :P
Na und? Leistung braucht Nahrung!

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:

babydoll32

Re: Anomalie Abgasreinigung

Beitrag von babydoll32 »

Nicht dass das E10 mit der komischen Meldung zu tun hat? Eventuell auch die Leistung mindert...

Benutzeravatar
MonacoFranze
CC-Fanatiker/in
Beiträge: 1452
Registriert: 12.03.2007 22:16
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Anomalie Abgasreinigung

Beitrag von MonacoFranze »

babydoll32 hat geschrieben: Mehr als 150km/h hab ich der Kiste noch nicht zugetraut... ehrlich gesagt hasse ich sehr schnelles fahren :P Die 150km/h kommen meist nur Zustande, weil ich auf der Autobahn Berg runter manchmal den Fuß auf dem Gaspedal vergesse :) 200km/h mit dem kleinen schnuckeligen Auto sehe ich als fahrlässig an :P
Ich würde sagen, ein CC mit realen 80PS wär dann das genau richtige für dich! :i_baeh: :totlach: :totlach: :totlach:

Am E10 darf es nicht liegen, die Peugeot Motoren sind dafür freigegeben. Kannst ja auch nur zu einfach testen indem du E5 tankst.

Ich denke aber, du kommst um einen Werkstattbesuch nicht rum (siehe die Beiträge ganz oben), spätestens beim nächsten TÜV fällst du mit der Fehlermeldung durch.

Servus,
da Franze

babydoll32

Re: Anomalie Abgasreinigung

Beitrag von babydoll32 »

Aber dann lieber zum Peugeot Vertragshändler oder?
( übrigens bin ich ein Befürworter des Tempolimits 130 :P )

Kwin31
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 3
Registriert: 14.12.2020 15:41

206 cc Fehlermeldung: Anomalie Abgasreinigung – Wagen läuft super – Fehler P0341

Beitrag von Kwin31 »

Guten Tag zusammen,
ich fahre einen Peugeot 206 cc 1.6 16V TU5JP4 (NFU) 80 kW (109 PS) 2001–2007, BJ 2005, 125.000 km gefahren und habe den allseits beliebten Fehler "Anomalie Abgasreinigung" zu beklagen.
Das DIAG nennt mir den Fehler „P0341 Nockenwellenpositionssensor A, Zylinderreihe 1 - Bereichs/Funktionsfehler“ und das Fahrzeug selbst läuft aber ohne Probleme. Allerding liegt demnächst die HU/AU an, weshalb ich diese Meldung auf jeden Fall wegbekommen muss.

Zur Krankengeschichte:
Im September 2020 habe ich das Gerät 2-3 mal hintereinander abgewürgt. Danach hat es auch mit Starthilfe nicht mehr richtig anspringen wollen. Der Motor sprang zwar an, jedoch röchelte er ziemlich schwach und ging recht schnell wieder aus.
Der Automechaniker meines Vertrauens hat dann die Fehler ausgelesen (P0335, P1336, P1337, P1338) und daraufhin dann Zündspulen, -Kerzen und Kurbelwellensensor erneuert.
Nachdem die Kerzen und Spule erneuert waren (der Sensor noch nicht) bestand bereits das oben genannte Problem. Beim Anlassen des Motors leuchtet die Motorkontrollleuchte auf und der Hinweis „Anomalie Abgasreinigung“ erscheint.
Ein Paar Tage später wurde dann auch der Kurbelwellensensor ausgetauscht und der Hinweis rausgelöscht. Das Auto ließ sich etwa 2-3 mal einschalten ohne, dass der Hinweis kam, dann war er wieder da.
Das DIAG spuckt seitdem NUR NOCH den Hinweis „P0341 Nockenwellenpositionssensor A, Zylinderreihe 1 - Bereichs/Funktionsfehler“ aus. Sonst nichts mehr.
Seitdem habe ich die Autobatterie aufgeladen (war zuvor auf etwa 20 %), einen Spannungsmesser gekauft (der sagt 12V+) und ein Additiv in den Tank gekippt mit dem ich ca. 70 km hochtourig (3k – 4k Umdrehungen) über die Autobahn gefahren bin (weil es evtl. auch an den Lambdasonden liegen könnte).
Der Hinweis ist immer noch präsent und mein Mechaniker und ich mittlerweile recht ratlos. Vor allem, da der Wagen wunderbar läuft und keine Probleme macht.
Hat jemand eine Idee? Mir fiele noch ein, eine neue Batterie zu kaufen. die aktuelle ist eine Varta und (glaube ich) etwa 4 Jahre alt. Man muss dazu sagen, dass das Auto oft nur rumsteht und ich recht viel Kurzstrecke innerhalb der Stadt fahre.

Vielen Dank im Voraus

Benutzeravatar
Pfiffy
Cheffe
Beiträge: 5901
Registriert: 24.02.2007 13:43
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal
Geschlecht:

Re: Anomalie Abgasreinigung

Beitrag von Pfiffy »

Ich hab dein Thema mit dem vorhandenen Thema zusammengeführt. Bitte vorhandene Themen weiterführen - danke!

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:

Kwin31
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 3
Registriert: 14.12.2020 15:41

Re: Anomalie Abgasreinigung

Beitrag von Kwin31 »

so werden da mit Sicherheit ne Menge User drauf aufmerksam und das wird sicher nicht total untergehen. Vielen Dank :)

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5587
Registriert: 25.02.2007 11:13
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Geschlecht:

Re: Anomalie Abgasreinigung

Beitrag von deltz »

Hallo Kwin31,
wie schaut es mit dem Nockenwellensenor aus? Erneuert?

Grucc
deltz

Susanne206
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 1
Registriert: 03.04.2021 11:11
Geschlecht:

Anamolie Abgasreinigung

Beitrag von Susanne206 »

Hallo
Heute morgen ging die Motorkontrollleuchte an mit der Meldung Anamolie Abgasreinigung. Kann mir jemand sagen, wie teuer dies ist bzw was ich da machen kann.

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5587
Registriert: 25.02.2007 11:13
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Geschlecht:

Re: Anomalie Abgasreinigung

Beitrag von deltz »

Hallo Susanne206,

Ich hab dein Thema mit dem vorhandenen Thema zusammengeführt. Bitte vorhandene Themen weiterführen - danke!

Grucc
deltz

Kwin31
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 3
Registriert: 14.12.2020 15:41

Re: Anomalie Abgasreinigung

Beitrag von Kwin31 »

Pfiffy hat geschrieben: 14.12.2020 18:34 Ich hab dein Thema mit dem vorhandenen Thema zusammengeführt. Bitte vorhandene Themen weiterführen - danke!

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:
Ein kurzes Feedback zu dieser Methode.

(btw: der Wagen hat keinen Nockenwellensensor. das macht das Problem noch seltsamer)

Man erkennt ja, wie rege auf das Anliegen eingegangen wurde (nämlich genau einmal) und wie das auch bei anderen Anliegen gehandhabt wird. Die Anliegen derer, die Probleme mit ihrem Fahrzeug haben, gehen unter, wenn man sie alle in einen einzigen Thread verschiebt. Insbesondere zum Hinweis "Anomalie Abgasreinigung" gibt es X verschiedene Variationen.
Ich habe parallel zu diesem Forum in drei weiteren CC-Foren die gleiche Anfrage gestellt. Dort wurde der Thread so gelassen und ich habe zig Reaktionen bekommen, User haben miteinander diskutiert und mir auch weitergeholfen. Außerdem ist das Problem an sich so auch für andere User besser zu finden, wenn sie das gleiche Problem bei ihrem Fahrzeug haben.

die positiven Gegenbeispiele (um zu zeigen, dass ich nicht nur einfach irgendwas behaupte, was nicht nachgeprüft werden kann):

1. [vom Forum zensiert]

2. https://www.peugeotboard.de/threads/122 ... hler-P0341

3. https://www.peugeotforum.de/forum/viewt ... 1&t=131687


Ich halte eure Vorgehensweise für nicht sinnvoll, nicht zielführend und bin der Meinung, man könne diese mal überdenken. Ich hoffe mein Feedback wird nicht anhand der Anzahl meiner Posts beurteilt, sondern an der Güte meines Arguments. Wobei es mir selbst im Endeffekt egal sein kann. Es kann dann halt nur passieren, dass immer mehr User sich früher oder später für andere Foren entscheiden werden.

P.S: Ich stelle grade fest, dass die Links der Gegenbeispiele teilweise als "!!unerwünschte Werbung für Fremdforum!!" eingestuft werden. Ein souveräner Umgang mit Konkurrenz sieht anders aus. Wenn man unter Konkurrenz herausstechen möchte, sollte man die Ursachen angehen (siehe mein Feedback) anstatt die Symptome zu bekämpfen. Ein solches Vorgehen wird langfristig nicht zielführend sein.