Dach defekt

Werkstatterfahrungen, Wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks
Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5611
Registriert: 25.02.2007 11:13
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Geschlecht:

Re: Dach defekt

Beitrag von deltz »

Hallo moun,
wenn du genau nach der Betriebsanleitung gehandelt hast, sollte eigentlich alles klappen. Ich gehe mal davon aus, dass du links und recht am Kofferraumdeckel vergessen hast den kleinen "Splint" zu drehen zum einrasten in die Vorrichtung. Schaue mal das Video bei ca 2:45 min: Link

Grucc
deltz

Stichwörter:

Benutzeravatar
johncom
Cabrio-Geschlossen-Fahrer/in
Beiträge: 21
Registriert: 09.05.2013 23:40
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Dach defekt

Beitrag von johncom »

Hallo,

So, ich hatte jetzt einen Werkstatt Termin und folgendes wurde festgestellt:
An der "normalen" Verriegelung des Kofferraums hatte sich eine Schraube gelöst und war rausgefallen. Das Schloss war somit nicht mehr in der korrekten Position, um den dort verbauten Microschalter zu betätigen. Dem Steuergerät fehlte somit der Status "Kofferaumdeckel ist zu". Da ging also nichts mehr. Schraube rein, neu justiert und jetzt funktioniert das Dach wieder. Bis auf....
Tja und auch bei mir wird beim Öffnen oder Schließen des Dachs der Kofferraum-Deckel nicht mehr ganz zugezogen. Die Werkstatt hat mir gezeigt, woran das liegt - die Seilzüge sind gerissen. Aktuell heißt es also aussteigen und den letzten Zentimeter links und rechts von Hand zuzudrücken. Ist laut Werkstatt unschädlich.
Jetzt werde ich mal sehen, wo ich Seilzüge herkriege. Bei Peugeot, so wurde mir gesagt, seien sie nicht mehr lieferbar...

Gruss, Johncon

Benutzeravatar
MonacoFranze
CC-Fanatiker/in
Beiträge: 1467
Registriert: 12.03.2007 22:16
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Dach defekt

Beitrag von MonacoFranze »

Das ist der Grund, warum man meist nur raten kann, in die Werkstatt zu fahren. Eine gute Werkstatt findet sowas. Selbst stocherst du nur im Nebel rum.

Ist ja ganz toll, wenn es die Seilzüge nicht mehr gibt. Mit Geschick kannst du sicher das Innenleben solcher Seilzüge aus dem Motorrad- oder Fahrradzubehör nehmen. Ist sicher eine ziemliche Fummelarbeit, die einzuziehen, aber machbar.

Servus,
da Franze

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5611
Registriert: 25.02.2007 11:13
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Geschlecht:

Re: Dach defekt

Beitrag von deltz »

Manchmal kann die Lösung so einfach sein. Das mit dem Schloss habe ich schon mal gehört, scheint ab und zu mal vor zu kommen. Falls Du eine Lösung für die "Seilzüge" gefunden hast, informiere uns bitte.

Grucc
deltz

Benutzeravatar
Pfiffy
Cheffe
Beiträge: 5938
Registriert: 24.02.2007 13:43
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal
Geschlecht:

Re: Dach defekt

Beitrag von Pfiffy »

deltz hat geschrieben:Das mit dem Schloss habe ich schon mal gehört
Ich vermute von mir, beim meinem 206cc ist damals die ganze Kofferraumschlossfalle auseinander gebrochen...

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:

Gisi mü-ty

Dach defekt

Beitrag von Gisi mü-ty »

Hallo erstmal Ich-Wir sind die neuen.
Wir haben uns einen 206cc Bj 2003
Angeschafft. Wir haben jetzt das Problem das unser Dach während des öffnen zwar im Kofferraum verschwand aber der Deckel auf blieb. Nun haben wir festgestellt das der Mikroschalter am Rollo defekt ist.
Mussten das Dach also per Hand wieder schließen. Hat auch soweit geklappt. Aber jetzt scheint der Kofferraum Deckel zum Fenster nicht richtig zu schließen weil Er jetzt etwas höher steht als sonst.
Und wen wir das Auto an machen Ertönt ein dauert Piepen.
Kann uns jemanden einen Rat geben.
Schon mal Danke im vorraus

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5611
Registriert: 25.02.2007 11:13
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Geschlecht:

Re: Dach defekt

Beitrag von deltz »

Hallo Gisi,
ich habe die Themen mal zusammengeführt. Sei beim nächsten Mal bitte so nett und führe vorhandene Themen weiter. Bei der Notschließung wird meistens die Sache mit dem "Splint" vergessen. Schaue dazu bitte das Video in diesem Thema an.

Grucc
deltz

mihaar
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 3
Registriert: 11.07.2020 15:55
Geschlecht:

Dach lässt sich nicht schließen

Beitrag von mihaar »

Hallo Forum,
ich hatte gestern ein Problem das Dach zu schließen, also habe ich die Notentriegelung durchgeführt.
Heute bin ich zum Peugeot Händler gefahren, und der teilte mir mit Ölverlust im System Druckzylinder defekt.
Weiter sagte er mir es gäbe keine Teile für den Wagen um das zu reparieren.
Ich würde gern wissen ob der Händler recht hat, oder ob hier jemand ne Lösung hat, denn ich möcte weiter gern offen fahren.

Gruß Michael

ligno
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 2
Registriert: 10.05.2021 19:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Geschlecht:

Verdeck Probleme, Pumpe hört nicht auf

Beitrag von ligno »

Moinsen Freunde des guten Geschmackes,

Hab mir letztes jahr ein CC geholt, bei dem leider heute beim TÜV das Dach mehr oder weniger ausgefallen ist.
Ich habe google dazu bemüht, aber leider viele andere Beiträge gefunden, jedoch nicht genau das selbe wie ich derzeit habe.
Sollte da dennoch was ähnliches schon vorhanden sein, könnt ihr mich dazu gerne verlinken, dann lese ich da weiter.

So nun zum Problem, bei meinem 2004 1.6 CC ist heute nach der erfolgreichen Nachuntersuchung beim TÜV das Dach kaputt gegangen,
sprich es fährt ganz normal auf und zu, jedoch hört die Hydraulikpumpe nicht auf zu Pumpen und gibt keine Rückmeldung an das Auto, so das dass Auto
die ganze Zeit denkt, das dass Dach noch auf oder zu ist, wobei jedoch das Dach eig. Optisch seine endlagen erreicht.
Den Fehlerspeicher habe ich noch nicht ausgelesen, wird aber morgen passieren und das setz ich hier noch mal rein.

Kennt einer so einen Fehler oder weiß, wo man da am besten ansetzen kann? Seile gerissen, einstellungssache oder Microschalter ?

Noch eine kleiner andere Frage mal off topic, heute nach der Waschstraße habe ich auch gefühlt ein Pool im Auto, also beim beschleunigen und Bremsen hört
man Wasser von a nach b laufen, die Teppiche sind aber noch Trocken, hat er da irgendwo eine Stelle wo sich Wasser sammeln kann, wo evtl. die Abläufe
verstopft sind?

Danke euch schon mal

Benutzeravatar
Pfiffy
Cheffe
Beiträge: 5938
Registriert: 24.02.2007 13:43
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal
Geschlecht:

Re: Dach defekt

Beitrag von Pfiffy »

@ligno
Bitte verwende vor dem Erstellen eines Threads die Suchfunktion und führe vorhandene Threads weiter. Zum Thema Dach wirst du hier eine Menge Lösungsansätze finden, daher habe ich deinen Thread mit einem vorhandenen zusammen geführt.
Im Weiteren macht es keinen Sinn, zwei unterschiedliche Probleme in einem Thread zusammen zu behandeln. Das zweite Thema in deinem Beitrag trenne ich jetzt mal nicht ab, das kannst du dann nach Suchen und Finden eines passenden Themas dort neu fragen.

Vielen Dank für dein Verständnis und für das künftige Einhalten der Nutzungsbedingungen.

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5611
Registriert: 25.02.2007 11:13
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Geschlecht:

Re: Verdeck Probleme, Pumpe hört nicht auf

Beitrag von deltz »

ligno hat geschrieben: 10.05.2021 19:28 Moinsen Freunde des guten Geschmackes,

Noch eine kleiner andere Frage mal off topic, heute nach der Waschstraße habe ich auch gefühlt ein Pool im Auto, also beim beschleunigen und Bremsen hört
man Wasser von a nach b laufen, die Teppiche sind aber noch Trocken, hat er da irgendwo eine Stelle wo sich Wasser sammeln kann, wo evtl. die Abläufe
verstopft sind?

Danke euch schon mal
Im Schweller hat sich gerne mal das Wasser gesammelt. Da müssen Stopfen sein, einfach mal rausnehmen und schauen ob Wasser kommt.

Grucc
deltz

ligno
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 2
Registriert: 10.05.2021 19:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Geschlecht:

Re: Dach defekt

Beitrag von ligno »

So, wollt hier noch mal auflösen. Für das Wasser war wie deltz schon erwähnt hatte, die Abläufe in den Schweller dicht. Nach dem ich alle 4 frei gemacht habe, kam nicht gerade wenig Wasser da raus.

Den Fehler mit dem Dach hat ein gerissener Seilzug ausgelöst. Er konnte hinten die heckklappe nicht anständig schließen und somit hat die Pumpe ohne ende gepumpt.
Habe das Seil erstmal geflickt, bis jetzt läuft es wieder