Neue Ölwanne

Werkstatterfahrungen, Wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks
DAE Avatar
Kainith
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 3
Registriert: 16.09.2021 11:57
Danksagung erhalten: 2 Mal
Geschlecht:

Neue Ölwanne

Beitrag von Kainith »

Guten Morgen.

Bin der Neue ^^

Bei meinem 206cc Bj2003 109ps wird eine Neue Ölwanne fällig sein, es scheind das dort vom Vorbesitzer eine falsche Ablassschraube verbaut wurde.

Nun habe ich mal nach Ölwannen geschaut da sie Werkstatt meinte es wäre günstiger wenn ich die teile besorge ( fand ich etwas seltsam, aber hab nicht so viel Ahnung wenn ich ehrlich bin )

Jetzt bin ich auf diese Seite gestoßen:

https://www.atp-autoteile.de/de/product ... _by_search

Kommt mir zu Günstig vor. Kennt sich da jemand mit aus?
Kann ich dieses Kit bestellen oder hat jemand einen Anderen link ?

Entschuldigt die Unwissenheit, und im vorraus schon einmal vielen Dank für die Bemühungen mir zu Helfen

Stichwörter:

Benutzeravatar
Pfiffy
Cheffe
Beiträge: 6017
Registriert: 24.02.2007 13:43
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Geschlecht:

Re: Neue Ölwanne

Beitrag von Pfiffy »

Bei unserem Partner Rexbo geht es von ca. 34 € bis ca. 106 €.

Ob und welches Angebot du verwenden willst musst du selbst entscheiden. Erfahrungsgemäß heißt billig gekauft auch doppelt gekauft.

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:

DAE Avatar
Kainith
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 3
Registriert: 16.09.2021 11:57
Danksagung erhalten: 2 Mal
Geschlecht:

Re: Neue Ölwanne

Beitrag von Kainith »

Danke für die schnelle Antwort.

Muss mich dann wohl noch schlau machen wo ich das beste Preis-Leistungs verhältniss bekomme.

Mein Nachbar meinte ich könnte als Notreperatur die Ablassschraube mit Hochtemperatur Silikon zuschmieren, es tropt ja auch nur ganz wenig, könnte ich damit wirklich etwas Zeit überbrücken ? Der Geldbeutel ist zur Zeit leider so Leer

DAE Avatar
Kainith
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 3
Registriert: 16.09.2021 11:57
Danksagung erhalten: 2 Mal
Geschlecht:

Re: Neue Ölwanne

Beitrag von Kainith »

Kleines Update zu meinem Problem.

Habe bei einer anderen Werkstatt nachgefragt bei der auch Meine Eltern seit Jahren sind und siehe da, es gibt eine Lösung.

Da nur das Gewinde Beschädigt ist wird eine Konische Reperaturschraube eingesetzt. Kostenpunkt ca 130€ (35€ für Teile und 74,50€ für die Arbeitsstunde ,der Rest sind Steuern )

Die vorherige Werkstatt hatte mit 600-700€ gerechnet und wollte die gesammte Wanne tauschen.

Benutzeravatar
MonacoFranze
Forumsüchtige/r
Beiträge: 1503
Registriert: 12.03.2007 22:16
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Neue Ölwanne

Beitrag von MonacoFranze »

Plus Öl. Günstig ist das nicht gerade für die Mini-Arbeit.

Servus,
da Franze