COM2000 oder Lenkstockschalter?

Werkstatterfahrungen, Wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks
DAE Avatar
Marco9672
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 9
Registriert: 06.01.2022 06:06
CC-Modell: 206cc
Hat sich bedankt: 1 Mal
Geschlecht:

COM2000 oder Lenkstockschalter?

Beitrag von Marco9672 »

Guten Morgen und ein herzliches Hallo!

Bin seit vorgestern Besitzer eines 206CC Bj. 2005.
Der Wagen stand ein halbes Jahr draußen bei einem Händler, aber der Besuch beim TÜV gestern hat mein Auge bestätigt.
Bis auf eine Koppelstange, porösen Reifen und einem ausgeschlagenen Spurstangen Axialgelenk hat das Auto nur ein „unbekanntes“ Problem für mich:

- Die Nebelschlussleuchte geht gar nicht(könnte auch eine kaputte Birne sein, habe ich noch nicht geprüft.)
- Die Nebelscheinwerfer gehen nach 10 sec aus, oder gehen gar nicht
- Der Blinker geht nur ohne Licht, wenn ich Licht anmache geht er manchmal, aber selten. Der Schalter rastet gut ein.
- Die Wartungsanzeige ist an und als ich sie gelöscht hatte, leuchtet die ESP/ASR Lampe nach dem starten und die Wartungslampe geht wieder an. Nach erneutem Starten ist die ESP/ASR Lampe wieder ums aber die Wartungsanzeige wieder an.

Freue mich über jede Hilfe oder jeden Hinweis

Viele Grüße

Marco

Stichwörter:
Benutzeravatar
MonacoFranze
Forumsüchtige/r
Beiträge: 1525
Registriert: 12.03.2007 22:16
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 VTi
Farbe: schwarz
Baujahr: 2010
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: COM2000 oder Lenkstockschalter?

Beitrag von MonacoFranze »

Bei der Menge an Fehlern kann es durchaus sein, dass die Batterie defekt ist. Ist ein gerne gesehener Fehler bei den CCs, da spinnt dann die ganze Elektronik. Wenn es das nicht ist, dann hast du wohl ein defektes COM2000. Dazu gibt es hier schon unzähliche Threads, benutz einfach mal die Suchfunktion. Das Teil ist praktisch nicht zu reparieren und kaum zu bekommen. Und wenn doch,, dann für richtig viel Geld.

Servus,
da Franze
DAE Avatar
Marco9672
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 9
Registriert: 06.01.2022 06:06
CC-Modell: 206cc
Hat sich bedankt: 1 Mal
Geschlecht:

Re: COM2000 oder Lenkstockschalter?

Beitrag von Marco9672 »

Die Batterie war komplett leer und hat sich aber wieder aufgeladen, Fahrzeug springt wieder an. Wie kann ich testen, ob sie kaputt ist?
Benutzeravatar
MonacoFranze
Forumsüchtige/r
Beiträge: 1525
Registriert: 12.03.2007 22:16
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 VTi
Farbe: schwarz
Baujahr: 2010
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: COM2000 oder Lenkstockschalter?

Beitrag von MonacoFranze »

DAE Avatar
Marco9672
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 9
Registriert: 06.01.2022 06:06
CC-Modell: 206cc
Hat sich bedankt: 1 Mal
Geschlecht:

Re: COM2000 oder Lenkstockschalter?

Beitrag von Marco9672 »

Vielen Dank für die Weiterleitung. Wenn die Batterie kaputt wäre, könnte das Problem schnell behoben werden.
Wobei ich aber nicht verstehe, warum die Probleme auch auftreten, wenn der Wagen läuft. Dann wird die Stromversorgung doch über die Lichtmaschine geregelt, oder? Werde die Batterie morgen mal testen. Denke aber nicht, das sie die Ursache ist.
Wo bekomme ich denn eine com 2000 her?
DAE Avatar
klausd
Cabrio-Geschlossen-Fahrer/in
Beiträge: 14
Registriert: 08.01.2021 14:14
CC-Modell: 206cc
Danksagung erhalten: 1 Mal
Geschlecht:

Re: COM2000 oder Lenkstockschalter?

Beitrag von klausd »

hallo, hatte dieses problem auch beim peugi von meinem enkel, kurze schilderung: lenkrad ab com 2000 raus und zerlegt.mit alkohol die leiter und kontakte gereinigt, warn fettig von dem fett was die gelenke schmiert. kontakte leicht nachgebogen und zusammen gebaut. löppt seitdem top.
lg klaus
DAE Avatar
Marco9672
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 9
Registriert: 06.01.2022 06:06
CC-Modell: 206cc
Hat sich bedankt: 1 Mal
Geschlecht:

Re: COM2000 oder Lenkstockschalter?

Beitrag von Marco9672 »

Vielen Dank, werde ich auch probieren. Müsste man beim zerlegen der vom auf irgendetwas achten? Gab es da Hürden?
Gruß Marco
DAE Avatar
Marco9672
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 9
Registriert: 06.01.2022 06:06
CC-Modell: 206cc
Hat sich bedankt: 1 Mal
Geschlecht:

Re: COM2000 oder Lenkstockschalter?

Beitrag von Marco9672 »

Oder gibt es hier jemanden, der dieses Kombiinstrument günstig vertreibt?
Benutzeravatar
Pfiffy
Cheffe
Beiträge: 6089
Registriert: 24.02.2007 13:43
Wohnort: München
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 PS
Farbe: Nachtschwarz
Baujahr: 2009
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal
Geschlecht:

Spritmonitor.de

Re: COM2000 oder Lenkstockschalter?

Beitrag von Pfiffy »

Benutz doch einfach die Suchfunktion hier s_deradmin: , da wirst du einiges an Hürden finden.

Und auf unseren Partnerseiten wirst du sicherlich fündig beim Thema Ersatzteil.

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:
DAE Avatar
Marco9672
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 9
Registriert: 06.01.2022 06:06
CC-Modell: 206cc
Hat sich bedankt: 1 Mal
Geschlecht:

Re: COM2000 oder Lenkstockschalter?

Beitrag von Marco9672 »

Wie bekommt man die Rechte, den Downloadbereich zu nutzen?
Benutzeravatar
Pfiffy
Cheffe
Beiträge: 6089
Registriert: 24.02.2007 13:43
Wohnort: München
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 PS
Farbe: Nachtschwarz
Baujahr: 2009
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal
Geschlecht:

Spritmonitor.de

Re: COM2000 oder Lenkstockschalter?

Beitrag von Pfiffy »

Die Antwort auf deine Frage erfährst du durch Lesen!

Zum COM2000:
https://www.motor-talk.de/blogs/peugeot ... 38811.html

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:
DAE Avatar
Marco9672
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 9
Registriert: 06.01.2022 06:06
CC-Modell: 206cc
Hat sich bedankt: 1 Mal
Geschlecht:

Re: COM2000 oder Lenkstockschalter?

Beitrag von Marco9672 »

klausd hat geschrieben: 07.01.2022 16:53 hallo, hatte dieses problem auch beim peugi von meinem enkel, kurze schilderung: lenkrad ab com 2000 raus und zerlegt.mit alkohol die leiter und kontakte gereinigt, warn fettig von dem fett was die gelenke schmiert. kontakte leicht nachgebogen und zusammen gebaut. löppt seitdem top.
lg klaus
Danke Klaus, musstest Du die com Einheit dann wieder anlernen, oder reichte der Einbau?
Hast Du noch Erinnerungen, was Du alles machen musstest, ging die Einheit gut zu zerlegen?
Gruß Marco
DAE Avatar
Marco9672
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 9
Registriert: 06.01.2022 06:06
CC-Modell: 206cc
Hat sich bedankt: 1 Mal
Geschlecht:

Re: COM2000 oder Lenkstockschalter?

Beitrag von Marco9672 »

Habe jetzt erfahren, das die Lenkstockeinheit in meinem Auto die OEN 6242.H6 hat. Weiss hier jemand, welche Teilenummer diese Einheit vom Hersteller Delfi hat!?
DAE Avatar
Marco9672
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 9
Registriert: 06.01.2022 06:06
CC-Modell: 206cc
Hat sich bedankt: 1 Mal
Geschlecht:

Re: COM2000 oder Lenkstockschalter?

Beitrag von Marco9672 »

TÜV hat er nun, jetzt blinkt die Innenbeleuchtung wenn ich fahre und die Beleuchtung auf Automatik stelle.
Was kann das sein, ist eine Tür offen?
Oder hängt das mit den COM Einheit zusammen?

Vielen Dank im voraus

Marco
Benutzeravatar
Pfiffy
Cheffe
Beiträge: 6089
Registriert: 24.02.2007 13:43
Wohnort: München
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 PS
Farbe: Nachtschwarz
Baujahr: 2009
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal
Geschlecht:

Spritmonitor.de

Re: COM2000 oder Lenkstockschalter?

Beitrag von Pfiffy »

Ich kenne das nur, dass die Innenbeleuchtung blinkt, wenn eine Tür nicht geschlossen ist. Verbunden mit einer Meldung im Multifunktionsdisplay und einem Pling-Ton. Das aber unabhängig davon, ob die Beleuchtung eingeschaltet ist oder nicht.

Das legt die Vermutung nahe, dass es an der COM2000 liegt.

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay: