Beifahrersitz / Sitzverstellung defekt!

Werkstatterfahrungen, Wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks
Benutzeravatar
Pfiffy
Cheffe
Beiträge: 5862
Registriert: 24.02.2007 13:43
Wohnort: München
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 PS
Farbe: Nachtschwarz
Baujahr: 2009
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Geschlecht:

Re: Beifahrersitz / Sitzverstellung defekt!

Beitrag von Pfiffy »

@Christian
dine1991 war am 10.8.2013 zum letzten Mal im Forum angemeldet, Ist leider so, dass sich viele hier anmelden, was fragen und wenn sie die benötigten Infos haben waren sie nie mehr gesehen. Nicht zuletzt deshalb ist die Hilfsbereitschaft der Stammuser enorm zurück gegangen....

Grücce
Pfiffy

:sonne: :sonne: :sonne:
:ccbay:
Ich mag's lieber französisch und oben ohne!

www.cabrio-ausfahrten.de

Stichwörter:

Benutzeravatar
MonacoFranze
CC-Fanatiker/in
Beiträge: 1321
Registriert: 12.03.2007 22:16
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 VTi
Farbe: schwarz
Baujahr: 2010
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Beifahrersitz / Sitzverstellung defekt!

Beitrag von MonacoFranze »

Probier mal den Sitz ganz nach vorne zu schieben und dann die Rückenlehne zu bewegen. Wenn du Glück hast funktionierts wieder, wenn du Pech hast hat sich was verklemmt und dann kannst du entweder den Sitz zerlegen und die Ursache selbst finden oder das in der (guten) Peugeot Werkstatt reparieren lassen. Aber lass dir nicht gleich einen neuen Sitz andrehen, oftmals hilft einfach nur ein Einfetten der beweglichen Teile.

Servus,
da Franze
Geschwindigkeit hat noch niemanden umgebracht. Plötzlicher Stillstand, das ist es, was dich erwischt.
Jeremy Clarkson

Deichschaaf
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 7
Registriert: 31.05.2015 22:09
Wohnort: Schortens
CC-Modell: 206cc
Motor: 2 / 135
Farbe: schwarz
Baujahr: 2003

Re: Beifahrersitz / Sitzverstellung defekt!

Beitrag von Deichschaaf »

Moin allerseits!
Das hier mehrfach beschriebene Problem hatte ich letzte Woche mit meinen 206cc ebenfalls. Leider war der Fahrersitz betroffen und rastet nur noch in der Liegeposition :i_help: ein. Nachdem ich hier alle relevanten Beiträge gelesen habe, folgte der Ausbau des Ledersitzes. Sind ja nur vier Schrauben die fast (!) problemlos erreichbar sind. Fazit war ein schönes Bild meines ausgebauten Sitzes, ein endlich mal gesaugter Teppich darunter und ansonsten keine Idee mehr. Nun also dem Rat des Forums gefolgt und zum lokalen Händler nach Wilhelmshaven gefahren. Reparaturdauer ca. 45 sec und dafür nahm der Werkstattmeister auch kein Geld. Er sagte das dieses Problem öfter auftaucht und seinen Mechaniker bekannt wäre.
Was hat er nun gemacht?
1. Sitzlehne vor und zurück bewegen und dann ganz hinten (Liegeposition) einrasten.
2. Verstellhebel gedrückt halten und Lehne fest nach unten (zum Gelenk hin) drücken und Sitz mit einem sanften Rück nach vorne ziehen.
3. Verblüffend aber wahr: jetzt rastet die Lehne wieder in allen Positionen ein!
War erstaunt und begeistert! :i_respekt: für Autohaus Schröder...
Liebe Grüße aus Friesland
what the hell, it goes! :sonne:

Paulchen
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 2
Registriert: 27.02.2020 15:52
CC-Modell: 206cc
Hat sich bedankt: 1 Mal
Geschlecht:

Re: Beifahrersitz / Sitzverstellung defekt!

Beitrag von Paulchen »

:totlach: :i_respekt: so ich will auch mal meinen Senf dazu geben.Ihr habt alle Recht was die Gewaltanwendung am Sitz angeht.Ich habs probiert und es geschen echt Wunder .Der Sitz funktioniert wieder wie vor 10 Jahren.Nur mir nüzten jetzt die Liegesitze wenig ich bin in der Zwischenzeit 66 Jahre .danke für Eure Beiträge. :cabrio: