Fehler P0013

Werkstatterfahrungen, Wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks
Benutzeravatar
BiancaDaRouge
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 3
Registriert: 06.06.2021 20:36
Danksagung erhalten: 2 Mal
Geschlecht:

Fehler P0013

Beitrag von BiancaDaRouge »

Hallo miteinander,

nachdem ich über Jahre hinweg hier schon regelmäßig lese und Dank Euer aller Hilfe schon das ein oder andere Problem bei meinem alten 206cc gelöst bekommen habe, habe ich aber nun eine Frage meinen 308cc betreffend und hoffe, ihr könnt mir helfen.
Ich konnte in der Suche leider nichts finden, wobei ich nicht ausschließe, nicht die richtigen Suchbegriffe zu kennen, da ich absoluter Laie, aber mit Interesse, bin und Kleinigkeiten oft selbst gelöst bekomme.
Ich hoffe, man sieht es mir nach...

Wie gesagt fahre ich einen 308 cc, den 3003 APL.

Vor etwa vier Wochen war ich Samstags unterwegs und mitten auf der Autobahn in der Pampa fing mein Wagen an zu stottern und der Lüfter legte so richtig laut los. Das ist ein Problem, dass ich schon mehrfach hatte und ich führte es auf die Zündspule zurück. Glücklicherweise war in der Nähe ein Autoteile-Händler mit drei Buchstaben, der noch geöffnet hatte. Ich hab die Zündspule gewechselt und das Problem war behoben. Da ich kurz darauf einen Termin zur Inspektion hatte, hab ich dies angesprochen, meine Werkstatt bestätigte, dass dies auch tatsächlich die Zündspule war, löschte den Speicher, gut war.

Nun spinnt er seit einigen Tagen wieder:
Im kalten Zustand scheint alles normal, sobald der Wagen warm ist, ruckelt er extrem bei Beschleunigung, insbesondere in den höheren Gängen bei höherer Geschwindigkeit (z. B. auf dem Beschleunigungsstreifen komme ich kaum voran...).

Ich habe den Speicher ausgelesen und er spuckt mir den Fehler P0013 aus... Nun überlege ich, ob dies wohl der Nockenwellensensor ist und ich den auf gut Glück mal tauschen soll?

Leider fehlt mir grad nur absolut die Zeit, ständig in die Werkstatt zu fahren, da ich grad renoviere und umziehe und den Wagen dringend brauche.... Deswegen hätte ich gern gewusst, ob es sehr wahrscheinlich ist, dass es der Nockenwellensensor ist oder ob es noch zahlreiche alternative Möglichkeiten gibt, sodass ich ihn doch in die Werkstatt bringen muss...?

Ich danke Euch vorab und wünsche einen schönen Abend!

Liebe Grüße
Bianca

Stichwörter:

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5611
Registriert: 25.02.2007 11:13
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Geschlecht:

Re: Fehler P0013

Beitrag von deltz »

Hallo Bianca und ein herccliches Willkommen :i_hallo:

Ich denke Du solltest und musst hier eine Werkstatt aufsuchen.

Der Fehlercode P0013 sagt doch eine kontinuierliche Nockenwellenverstellung und falsche Position aus. So zumindest meine Recherche. Ich bin da überhaupt kein Fachmann was die Motorentechnik betrifft, aber ich kann mir vorstellen das die Zündspule mit dem Zündzeitpunkt und der Nockenwelle im Zusammenhang steht.

Grucc
deltz

Benutzeravatar
BiancaDaRouge
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 3
Registriert: 06.06.2021 20:36
Danksagung erhalten: 2 Mal
Geschlecht:

Re: Fehler P0013

Beitrag von BiancaDaRouge »

Hallo nochmal, lieber deltz,

zunächst danke für die nette Aufnahme.

Hier der aktuelle Sachstand:

Bin aufgrund deltz Rat tatsächlich in die Werkstatt gefahren. Die haben ausgelesen, auch den P0013 entdeckt, und mich anschließend direkt zu Peugeot geschickt. Der Fehlerspeicher sagte ja Nockenwellenversteller.

Da ich nicht sofort einen Termin bei Peugeot bekommen habe, habe ich dann gestern doch selbst das Steuerventil gewechselt. Tadaa: Fehlerspeicher leer, fährt wieder normal.

Jetzt sitze ich grad trotzdem zur Sicherheit nochmal bei Peugeot. Laut Meister zu 99% das Steuerventil verantwortlich gewesen. Die lesen aufgrund meiner Bitte trotzdem nochmal aus und machen eine Sichtprüfung.

Danke nochmal für die Aufnahme, habt einen schönen Tag!