Kettenspanner

Werkstatterfahrungen, Wie helfe ich mir selbst, Tipps und Tricks
Karsten
Autobahnlinksfahrer/in
Beiträge: 25
Registriert: 24.07.2020 08:17
Wohnort: Köln
CC-Modell: 207cc
Motor: 1.6 l, 150 PS
Farbe: Thorium Grau
Baujahr: 2007
Danksagung erhalten: 10 Mal
Geschlecht:

Kettenspanner

Beitrag von Karsten »

Abgetrennt aus einem anderen Thread


Guten Morgen,

Das ewige Thema Kettenspanner. Habe schon viel darüber gelesen. Da meiner ca. 80.000 auf der Uhr hat und wohl noch nie etwas an der Kette gemacht wurde überlege ich, vorsorglich einen neuen Kettenspanner einzubauen. Daher die Frage ob das bei dem Motor Baujahr 2007 Sinn macht / notwendig ist und ob die Kette nicht evtl. leidet, wenn ein neuer Spanner eingebaut wird, der ja offensichtlich deutlich mehr Druck aufbaut. Will den Motor ja nicht direkt "kaputt reparieren".

Das reicht für´s Erste. Hätte zwar noch gefühlt Hundert weitere Fragen, aber ich will euch ja nicht direkt zu Anfang nerven.

Vielen Dank im Voraus für eure Tips.

Schönen Gruß "us Kölle"

Karsten

Stichwörter:

Benutzeravatar
MonacoFranze
CC-Fanatiker/in
Beiträge: 1401
Registriert: 12.03.2007 22:16
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 VTi
Farbe: schwarz
Baujahr: 2010
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Kettenspanner

Beitrag von MonacoFranze »

Ohne Not würde ich persönlich nichts machen. Vielleicht hast ja Glück und einen der funktionierenden THP-Motoren :totlach:

Servus,
da Franze
Geschwindigkeit hat noch niemanden umgebracht. Plötzlicher Stillstand, das ist es, was dich erwischt.
Jeremy Clarkson

Karsten
Autobahnlinksfahrer/in
Beiträge: 25
Registriert: 24.07.2020 08:17
Wohnort: Köln
CC-Modell: 207cc
Motor: 1.6 l, 150 PS
Farbe: Thorium Grau
Baujahr: 2007
Danksagung erhalten: 10 Mal
Geschlecht:

Re: Kettenspanner

Beitrag von Karsten »

Hallo,

ich habe mich nun doch entschlossen den Kettenspanner zu tauschen. Habe die "neuste Version" bestellt - Art. No. 98 248 314 80.

Allerdings habe ich in den meisten Beitrag immer nur eine Version "G3" gesehen. Nun möchte ich sicher sein, dass der gekaufte auch richtig ist. Hat jemand das schon einmal gemacht und kann mir sagen ob der o.g. Kettenspanner O.K. ist ?

Gruß
Karsten

Benutzeravatar
deltz
Admin
Beiträge: 5501
Registriert: 25.02.2007 11:13
Wohnort: Delmenhorst
CC-Modell: 206cc
Motor: 1,6 l 109 PS
Farbe: Tie Break Grün
Baujahr: 2003
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Geschlecht:

Re: Kettenspanner

Beitrag von deltz »

Das glaube ich nicht Karsten, ansonsten mal bei einer Peugeot Werkstatt nachfragen.

Grucc
deltz
Der ab und zu mal mit dem CCle fahren darf!!


Auf dass die Temperaturen steigen und die Winde bleiben :i_surfin: und Bild
Dass beim Bild immer genug Pressluft in der Flasche ist.

Winkeleisen
Dachgeschlossenfahrer/in
Beiträge: 1
Registriert: 14.01.2011 19:54
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kettenspanner

Beitrag von Winkeleisen »

Hallo,
bei uns hies es bei ca. 90.000km auch Kette und Kettenspanner neu.
Dann waren wir in einer anderen Werkstatt, die festgestellt hat, dass die Nockenwelleneinstellung nicht richtig funktionierte. Dies wurde repariert und seitdem läuft alles prima und die Kette brauchte nicht gewechselt zu werden.
MfG
Winkeleisen

Benutzeravatar
MonacoFranze
CC-Fanatiker/in
Beiträge: 1401
Registriert: 12.03.2007 22:16
CC-Modell: 207cc
Motor: 120 VTi
Farbe: schwarz
Baujahr: 2010
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Kettenspanner

Beitrag von MonacoFranze »

Mal wieder ein gutes Beispiel dafür, dass es 1. Gute und schlechte Werkstätten gibt und 2. eine Ferndiagnose immer schwierig ist.

Servus,
da Franze
Geschwindigkeit hat noch niemanden umgebracht. Plötzlicher Stillstand, das ist es, was dich erwischt.
Jeremy Clarkson